Bestellen Sie unseren Newsletter
 
EU-GDPR-Vorschrift (Datenschutzgrundverordnung)
Alle eingegebenen Daten werden ausschließlich bei EVE Audio in einer zentralisierten geschützten Datei gespeichert um Ihnen den gewünschten Newsletter zukommen zu lassen. Ihre eingegebenen Daten werden bis zum Abbestellen des Newsletters in dieser geschützten Datei gespeichert. Es werden keine Daten an Dritte weitergeleitet. Sie haben die Möglichkeit, auf ihre gespeicherten Daten unter folgenden zu erhalten.
SC207+SC307
A-Town Recordings
SC207
BahçeKat Studio
SC208
Bob Spencer
SC307
Callum MacColl
SC207
Cam Bluff
SC407
Chevy One
SC203
Chrysanthemum Bridge
SC208
Code Elektro
SC307
Crada
SC307
Craig Carter
SC208
Creative Audio Works
SC407
Cutfather
SC407+TS112
Dallas Studios
SC205
Dazastah
SC307
Dirtcaps
SC3012
DJ Aligator
SC407
DJ Daniele Danieli
SC207+SC307+TS110
DJ eM
SC407
DJ Fopp
SC208
DJ QuestionMark
SC207
Eldar Djangirov
SC305
Fullframe Studio
SC407
Funky Viva Productions
SC407
Goodluck
SC204+SC307
Gordon Williams
SC305
Gwenael Damman
SC205+SC207+TS112
Hauptwerk Systems UK
SC207+SC408
High Tide Studios
SC207
Hromadske.TV
SC207
Hull College Group
SC305+TS108
Hyoung Woo Roh
SC207
Jangwon Kim
SC307+SC407+TS112
JLMx Studio
SC407+TS112
Johnny Yim
SC207+SC305+TS110
Joy Art Studio
SC205+SC207+SC208
Kingston College
SC307+SC407+TS112
Knack Studios
SC203+SC407+SC408
Kung Fu Studios
SC307+TS112
La Baia dei Porci
SC208
La Distilleria
SC307
Les Liens du Son
SC307
Łukasz & Adam Sztaba
SC408+TS112
Mischke
SC307
Mr.Black
SC407
Nobel Street Studios
SC207+TS108
NoizeBusters Studio
SC207+SC408
Onkio Haus
SC407
Piotr Semczuk
Polnische BeliEVErs
SC205+SC305
Prasanna Hanuwate
SC307
Pughouse Studios
SC407
Randy Copus
SC205+SC307
Record Factory
SC407
Red Loft Studio
SC307
Robby De Sa
SC207+SC208+TS108
Rumänische BeliEVErs
SC407
Route94
SC207
Sear Sound Studio
SC307
Sear Sound Studio
SC208+TS112
Sepura
SC305
Shadab Rayeen
SC407
Shake Down Studio
SC305
Shigeo Aoki
SC203
Super Changddai
SC207
Thundabird Studios
SC307
Tom Olbrich
SC407
University of Northampton
SC305+TS108
Village Recording Studio
SC407
WireWorld Studio
SC3010
Woodbine Street
SC307
WSL Studio
SC3010+TS110
W & W

AustralienPughouse Studios

Niko Schäuble – Producer, engineer, musician

SC307

Pughouse Studios wurde von Dave Flett entworfen und konnte nach über einem Jahr Bauzeit im Februar 2012 eröffnet werden. Beheimatet in Thornbury (Melbourne), wird das Studio vom Musiker, Komponisten und Produzenten Niko Schäuble geführt.

"Als Alternative zu unserem bestehenden Setup suchten wir nach einem zweiten Paar aktiver Studiomonitore. Diese Monitore sollten aktiv sein, gute Präsenz der tiefen Frequenzen haben (da wir auf einen Subwoofer verzichten wollten), genügend Reichweite (zur besseren Bewertung durch unsere Kunden) und einen unterschiedlichen Klangcharakter besitzen (zum Vergleich beim Mischen und Mastern)."

"Durch die Unterstützung unseres örtlichen Händlers Manny's konnten wir verschiedene Monitore testen – größere 2-Wege und 3-Wege-Systeme, die preislich zwischen $ 3500 und $ 9000 lagen. Bei Manny's empfahl man uns, vor einer endgültigen Entscheidung auf die neuen EVE Audio Monitore zu warten. Das war ein sehr guter Tipp!
Ich hab ein Paar originalverpackte SC307 gleich an dem Tag abgeholt, als sie im Laden ankamen. Pughouse Studios' Designer Dave Flett kam hinzu und brachte sein RTA Mess-Equipment mit.
Dave empfahl die EVE's als Nahfeldmonitore aufzustellen, was auf Grund der kompakten Maße kein Problem war. Die SC307 sind eigentlich leistungsstark genug, um in unseren Raum auch als Midfields dienen zu können. Sie aber vor unsere sehr wirksamen Absorber zu stellen, erschien uns keine so gute Idee zu sein."

"Wir haben sie aufgestellt, angeschlossen, eingeschalten, drückten "PLAY" und... WOW: Solide und fokussierte Basswiedergabe, transparente Mitten und wunderbare Klarheit in den hohen Frequenzen. Besonders die räumliche Ortung der Instrumente schien sehr definiert. Das gesamte Klangbild war mehr "3D" (eine etwas abgedroschene Phrase, in unserem Fall aber sehr treffend) und deckte Hall und Umgebung mit großer Klarheit auf.
Dave und ich waren sehr beeindruckt von dem Sound, den diese Monitore „out of the box“ lieferten, und wir wollten nun sehen, was der eingebaute DSP EQ konnte (RTA empfahl einige kleinere Anpassungen). Also, Zeit sich das Manual vorzunehmen."

"Nachdem der EQ mit pink noise und Frequenz-Sweeps eingestellt war, haben wir verschiedenstes Audiomaterial auf diesen Monitoren gehört (zeitgenössische Klassik, Pop/Dance, akustische Musik) und fanden sie im Charakter gleichbleibend."

"Die verschiedenen Frequenzkurven einzustellen ist nicht kompliziert und das Ergebnis reicht von subtil bis augenscheinlich. Dieser eingebaute DSP EQ-Filter ist fantastisch, da er in hohem Maße eine Feinabstimmung ermöglicht. Es ist eine große Verbesserung gegenüber herkömmlichen einfachen +/- db DIP-Schaltern, wie sie von vielen anderen Herstellern verwendet werden.
Wir konnten keine unzulässigen Verfärbungen des Audiosignals erkennen (die verwendete Quelle war ein Jazz Quartett Album, kürzlich in Pughouse Studios aufgenommen und auch ein paar Aufnahmen meines eigenen Drum kit).
Abgesehen vom großartigen „out of the box“-Klang, der Aspekt des EQ/Raumkorrektur ermöglicht eine Anpassung des Setup an verschiedene Räume und ist ein Feature, das eine wichtige Rolle bei meiner Entscheidung, die SC307 zu kaufen, spielte."

"Die SC307 haben genügend Headroom (wir haben es nicht geschafft, sie an die Leistungsgrenze zu bringen) und einen Sweetspot, wie ihn jeder Monitor hat, aber der Klang verändert sich nicht allzu stark, wenn man den Kopf aus dem Sweetspot herausbewegt. Ein wichtiger Aspekt für Kunden, die hinter mir auf dem Sofa sitzen."

"Ich habe die SC307 nun seit einigen Wochen für Aufnahmen, zum Mischen und Mastern in Benutzung, manchmal 10 Stunden und mehr pro Tag und fand sie nie anstrengend.
Mein erster Eindruck hat sich bestätigt und Kunden von Pughouse Studios sind ebenfalls begeistert.
Es ist wichtig, Augenmerk auf die Raumakustik zu legen, wenn man einen Monitor kauft. Daher nochmals Danke an Manny´s, dass wir die Lautsprecher in unseren Räumlichkeiten testen konnten."



EVE Newsletter bestellen:


Nicht mehr anzeigen!